Lupo von Dannen *11.10.2016

"Das Leben ohne Hund ist ein Irrtum!" (Carl Zuckmayer)-

...aber ohne Dackel sinnlos (Dags Grote)

 

So erfüllte ich mir einen lang gehegten Kindheitswunsch. Nie hätte ich geglaubt, dass ein Teckel meine große Labbi- Liebe erschüttern könnte. Lupo konnte... So habe ich u.a. auch gelernt, dass ein Teckel gar nicht stur, sondern nur sehr "meinungsstabil" ist. Aber auch unglaublich feinfühlig und anhänglich.

 

Mit Lupo bin ich recht erfolgreich auf zahlreichen Prüfungen gestartet. Deshalb bekam er auch gleich zwei Auszeichnungen unserer DTK-Gruppe Celle: "Bester Teckel 2018" und "Beste Vp 2018" (Vielseitigkeitsprüfung). Letztere gilt als die "Meisterprüfung" der Teckel.

 

Leider wurde Lupos jagdliche Karriere Ende Dezember 2020 jäh beendet. Ein Bandscheibenvorfall (Dackellähme) trat ganz plötzlich auf und er musste sofort operiert werden. Mittlerweile geht es ihm, obwohl er erst stark eingeschränkt war, wieder sehr gut und man sieht es ihm überhaupt nicht mehr an. Trotzdem werden wir ihn nicht mehr jagdlich einsetzen und auch als Deckrüde steht er nicht mehr zur Verfügung.